Paulus Und Der Historische Jesus

Paulus und der historische Jesus PDF
Author: Frank Holzbrecher
Publisher:
ISBN:
Category : Bible
Languages : un
Pages : 200

Get Book

Paulus Und Der Historische Jesus

by Frank Holzbrecher, Paulus Und Der Historische Jesus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Paulus Und Der Historische Jesus books, This study presents the research history on a question that remains yet unanswered: Why is the apostle Paul so rarely concerned with earthly Jesus of Nazareth in his letters? This "Paul-Jesus problem" has been more or less neglected in Pauline research in spite of the fact that it is of enormous theological significance according to the author.



Der Historische Jesus

Der historische Jesus PDF
Author: Gerd Theißen
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647521981
Category : Fiction
Languages : un
Pages : 570

Get Book

Der Historische Jesus

by Gerd Theißen, Der Historische Jesus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Der Historische Jesus books, Das Lehrbuch will auf möglichst sachliche und verständliche Weise über die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung zum historischen Jesus informieren. Jesus wird als eine auch heute noch erkennbare, tief im Judentum verwurzelte, profilierte Gestalt dargestellt. Es wird verständlich, dass seine Anhänger ihn als Messias und Gottessohn verehrten.



Historischer Jesus Und Wirklicher Christus

Historischer Jesus und wirklicher Christus PDF
Author: Michael Schuft
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640363701
Category : Religion
Languages : un
Pages : 26

Get Book

Historischer Jesus Und Wirklicher Christus

by Michael Schuft, Historischer Jesus Und Wirklicher Christus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Historischer Jesus Und Wirklicher Christus books, Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Theologische Fakultät), Veranstaltung: Seminar "Texte zur Christologie", Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach Jesus Christus stellen natürlich alle, die an ihn glauben, für die er wirkt. Es gab und gibt aber auch Menschen, die unabhängig des christologischen Dogmas nach ihm fragen und wissen wollen, wer dieser Mensch eigentlich war, wie er leibte und lebte, wie er zu dem wurde, der ans Kreuz ging. Es ist also durchaus verständlich, wenn es Menschen gibt, die nach Jesus von Nazareth fragen, weil sie in ihm den Christus erkannt haben und ihm glauben, der ihr fester Halt und Glaubensgrund ist. Ebenso verständlich ist es, wenn Menschen von der Person des Nazareners beeindruckt nach der historischen Gestalt frei aller christologischen „Ummantelung“ hinter der neutestamentlichen Überlieferung suchen. Die „Leben-Jesu-Forschung“ versuchte auf ihre Weise dies herauszustellen, indem sie auf die Einzigartigkeit der Biographie des Jesus von Nazareth hinweisen wollte. Aber ist es wirklich sinnvoll nach ihm zu suchen und zu forschen? Kann und darf Christologie darauf verzichten? Bedarf der Glaube des historischen Faktes oder sollte er nicht besser nach der geschichtlichen Wirklichkeit des Jesus Christus suchen? Mit Wilhelm Herrmann und Martin Kähler, der ausführlich argumentiert, warum er gerade in der Suche nach dem historischen Jesus einen Fehler sieht, haben wir nun zwei Menschen vor uns, die das Ansinnen der „Leben-Jesu-Forschung“ ablehnen und auf je ihre Weise herausstellen wollen, wo und wie Christus als der das Heil des Menschen Begründende zu finden ist, wie und wo er wirklich ist. Martin Kähler und Wilhelm Herrmann versuchen auf ihre je eigene Art zu zeigen, wo der letzte und feste Grund des Glaubens liegt. Die Reihenfolge in der Darstellung der beiden Quellen folgt der Reihenfolge der Erscheinung, zumal Herrmann auf den Vortrag Kählers reagiert. Um zu zeigen, welchen Stellenwert der historische Jesus hat und was der wirkliche Christus ist, werde ich versuchen, die Positionen in gebotener Länge oder Kürze nachzuzeichnen, um dann die wichtigsten Punkte gegenüberzustellen.



Jesus Oder Paulus

Jesus oder Paulus PDF
Author: Johannes Fried
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 340676407X
Category : Religion
Languages : un
Pages : 200

Get Book

Jesus Oder Paulus

by Johannes Fried, Jesus Oder Paulus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Jesus Oder Paulus books, Was wir über das frühe Christentum zu wissen meinen, ist bis heute stark von Glaubenstraditionen geprägt. Der preisgekrönte Historiker Johannes Fried befragt die biblischen und außerbiblischen Quellen neu und setzt sie zu einem neuen, kohärenten Bild zusammen: Demnach gab es im entstehenden Christentum einen Grundkonflikt zwischen Anhängern Jesu, die die Worte ihres Meisters und Rabbis im frühesten Kern des Thomas-Evangeliums festhielten, und dem Apostel Paulus, der die Botschaft vom Kreuzestod des Gottessohnes in der heidnischen Welt verkündete. Die Lehre des Paulus setzte sich durch, während die Überlieferung der Jesus-Anhänger verketzert und vergessen wurde. Johannes Fried folgt ihren Spuren und zeigt, dass alles ganz anders gewesen sein könnte, als wir glauben. «Jesus lebt!» Diese frohe Botschaft konnte nach Jesu Kreuzigung ganz unterschiedlich verstanden werden. Sein engstes Umfeld in Jerusalem wusste, dass er das Kreuz überlebt hatte, und bewahrte die Worte des geflohenen Meisters. Der Apostel Paulus dagegen, der dem Christus Jesus nur in einer Vision begegnet war, verkündete die wundersame Auferstehung des Gottessohnes von den Toten und hatte wenig Interesse am Leben des jüdischen Lehrers. Johannes Fried rekonstruiert den Konflikt auf der Grundlage der verfügbaren biblischen und außerbiblischen Quellen und zeigt, wie die Lehre des Apostels Paulus von Kreuzestod und Auferstehung die kanonischen Evangelien prägte und sich im Römischen Reich durchsetzte, während die Überlieferung der Jesus-Anhänger – festgehalten etwa im Thomas-Evangelium – in Gebiete außerhalb des Römischen Imperiums abgedrängt, verketzert und schließlich vergessen wurde. Johannes Fried folgt den wenigen erhaltenen Spuren mit dem Werkzeug des Historikers und zeigt, dass alles ganz anders gewesen sein könnte, als wir glauben.



Der Historische Jesus

Der historische Jesus PDF
Author: Jens Schröter
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110904470
Category : Religion
Languages : un
Pages : 480

Get Book

Der Historische Jesus

by Jens Schröter, Der Historische Jesus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Der Historische Jesus books, This volume presents a collection of papers by scholars from Europe and the USA on a question which is currently again the subject of intensive discussion - the figure of the historical Jesus. One main problem is that of methodology - how in general can history be constructed from texts, how is it possible in this particular case to draw a picture of Jesus the person from the texts about him? This question is placed within the wider context of epistemological and historiographical enquiry. A further major question is that of the relationship between Jesus' work and the development of the Christian faith. Whereas earlier scholars often saw a gap between the two, many of the present contributors put forward a different point of view. In addition, a number of questions of detail are treated which are important for research into the historical Jesus (the law, Jesus' concept of death, judgement and salvation).



Paulus Und Jesus

Paulus und Jesus PDF
Author: Eberhard Jüngel
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783161485398
Category : Religion
Languages : un
Pages : 319

Get Book

Paulus Und Jesus

by Eberhard Jüngel, Paulus Und Jesus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Paulus Und Jesus books, English summary: ... he competently reveals a scholarship that is equally at home in New Testament literature and in exegesis, and which can be helpful to the reader even when he chooses to differ with Juengel's method and conclusions. Vox Reformata (1980), Heft 35 German description: ... Methodisch legt sich Jungel fest, Paulus und Jesus als zwei einander folgende Sprachereignisse einer Sprachgeschichte zu verstehen, d.h. zu untersuchen, was in der Verkundigung Jesu und in der paulinischen Rechtfertigungslehre zur Sprache gekommen ist, und von daher die Unterschiede im Wie beider Sprachereignisse zu erklaren.Diese Fragestellung erweist sich als hochst ertragreich fur zentrale theologische Themen: Eschatologie, Weg von der Verkundigung Jesu zum verkundigten Christus, Glaube, Ursprung und Christologie. Weil es hier um das Ganze der Theologie geht, darum wird hier - abgesehen vom historischen Bezug - Aktuellstes verhandelt. Das und die Art und Weise, wie Jungel die Fragen angeht, erklart hinlanglich die eindruckliche Druckgeschichte.H. Riniker in Kirchenblatt fur die reformierte Schweiz 136 (1980), Heft 18



Ausgew Hlte Theologische Schwerpunkte Zu Apostel Paulus Und Dessen Verh Ltnis Zu Jesus

Ausgew  hlte Theologische Schwerpunkte zu Apostel Paulus und dessen Verh  ltnis zu Jesus PDF
Author: Michael Dathe
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638017621
Category : Religion
Languages : un
Pages : 10

Get Book

Ausgew Hlte Theologische Schwerpunkte Zu Apostel Paulus Und Dessen Verh Ltnis Zu Jesus

by Michael Dathe, Ausgew Hlte Theologische Schwerpunkte Zu Apostel Paulus Und Dessen Verh Ltnis Zu Jesus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Ausgew Hlte Theologische Schwerpunkte Zu Apostel Paulus Und Dessen Verh Ltnis Zu Jesus books, Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2,3, Universität Potsdam (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Paulus als Architekt einer Universalreligion, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Paulus war ein Jude aus Tarsus, der vermutlich zur gleichen Zeit wie Jesus geboren wurde. Seine Taten, mit denen er in die Geschichte einging, lagen ungefähr zwischen 36 und 60 n. Chr. Um die Theologie des Paulus besser zu verstehen, ist es dienlich sich ein Bild über ihn aus seiner Sicht zu machen. Die Theologie ist eng verknüpft mit der Sicht der eigenen Person und seiner Rolle in Gottes Plan. Paulus selbsternannte Berufsbezeichnung war die eines Apostels der Heiden im messianischen Zeitalter. „Euch Heiden aber sage ich: Weil ich Apostel der Heiden bin, preise ich mein Amt". Sein Aufgabengebiet war die Bekehrung der Heiden zur Anbetung des Gottes Israels. Paulus war Jesus nie begegnet und lernte die führenden Jünger erst 3 Jahre nach seiner eigenen Konversion kennen. Der Kontrast zwischen Paulus und ihnen, bzw. Jesus hätte kaum größer sein können. Jesus kam aus einem winzigen Dorf und war Sohn eines Zimmermanns. Er stand den Bauern, die das Land bearbeiteten näher als den Kaufleuten die das Mittelmeer bereisten. Er hat vermutlich auch nie fremde Kulturen kennen gelernt, sie verglichen und ihre Werte erlebt. Paulus war ein Stadtmensch und Kosmopolit, der sich in der ganzen griechisch-römischen Welt bewegte. Er sprach Griechisch und vermutlich auch noch Aramäisch, Hebräisch und Latein. Die Briefe deuten bei Paulus auf eine für unsere heutigen Verhältnisse vergleichbare Mittelschicht hin. Sein Griechisch war gut, hatte aber keine elegante Prosa. Paulus hatte den Beruf Zeltmacher gelernt. Diese Branche bediente vermögende Leute, die auf Reisen nicht auf die schmutzigen Unterkünfte angewiesen waren. Es wird vermutet, dass er die Führung eines Geschäftes und den Umgang mit Eigentum beherrschte. Er konnte als Missionar „von seiner Hände Arbeit" leben. Er konnte organisieren und hatte meist einige Mitarbeiter. Paulus hatte die erste Hälfte seines Lebens als strenger Pharisäer gelebt. „Der vorchristliche Paulus war ein jüdischer Fundamentalist. Demonstrativer Gesetzesstolz und Eifer für das Gesetz charakterisierten sein Leben“ Auf dem Weg nach Damaskus soll er als Christenverfolger in einer Vision dem auferstandenen Jesus selbst begegnet sein. Er vollzog einen großen Wandel: „Die Bekehrung des Paulus ist aber zugleich eine Verwandlung im Inneren des Paulus"



Der Historische Jesus Und Die Jesusbewegung Nach Gerd Thei En

Der historische Jesus und die Jesusbewegung nach Gerd Thei  en PDF
Author: Christian Albrecht
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 363857847X
Category : Religion
Languages : un
Pages : 22

Get Book

Der Historische Jesus Und Die Jesusbewegung Nach Gerd Thei En

by Christian Albrecht, Der Historische Jesus Und Die Jesusbewegung Nach Gerd Thei En Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Der Historische Jesus Und Die Jesusbewegung Nach Gerd Thei En books, Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,7, Universität Leipzig (Religionswissenschaft), 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Christentum ist mit über 2 Milliarden Anhängern auf diesem Planeten die größte der Weltreligionen. Wenn man bedenkt, dass ihr Begründer Jesus von Nazareth, der von den Christen als Messias und „Christus“ verehrt wird, gerade einmal eine Hand voll Jahre Zeit hatte, zu wirken und seine Lehre zu verbreiten, ein beachtlicher Erfolg. Jesus wird von vielen nicht-christlichen Menschen nun verschieden gesehen: Von den Juden als einen der ihren, die Jesus in neuerer Zeit sogar für sich vereinnahmen wollen, von den Muslimen als ein Gottgesandter und Prophet. Keiner dieser beiden Gruppen sieht in der historischen Person Jesu jedoch den Sohn Gottes. In dieser Arbeit soll es nicht um den Christologisch-theologischen, sondern um den historischen Jesus gehen. Die Literatur und das Interesse an Jesus als historischer Person, seinem Leben und seiner Lehre, sind umfangreich und groß. Jedoch: Viele der Autoren haben ein von Interessen und Modetrends geprägtes Bild von Jesus. Da in den Quellen eine riesige Lücke klafft zwischen Jesus Kindheit und dem Beginn seiner Verkündigung, wird ihm manchmal gar eine Reise nach Indien und Beziehungen zur buddhistischen Lehre nachgesagt, gipfelnd in der provokanten Formulierung von Elmar Gruber und Holger Kersten: „Jesus war kein Christ - er war Buddhist!“2. Diese Interpretation möchte ich an dieser Stelle im Raum stehen lassen, sie diente in erster Linie als Hinweis auf die vielfältigen - und teils auch einfach falschen - Jesusbilder, die in den Köpfen der Menschen und auch in der wissenschaftlichen Literatur kursieren. Weiterhin interessieren wir uns in dieser Arbeit für die Ursprünge des Christentums: Wie entwickelte sich auf der Basis einer Verkündigung eine Bewegung von Wandercharismatikern und Sympathisanten? Immerhin beruft man sich auf einen „als politischen Verbrecher rechtskräftig Verurteilten, der die Todesstrafe der niedersten sozialen Schichten erlitten hatte. Das waren in der damaligen Zeit wenig empfehlenswerte Ausgangspositionen“. Immerhin könnten die Anhänger eines Verbrechers ja selbst kriminell sein.